spendennn

Du bist die Naturfreundejugend!

Die Naturfreundejugend Hessen lebt von Menschen wie dir, die bereit sind für unsere gemeinsamen Ziele etwas zu geben:

Zeit, wenn du dich z.B. ehrenamtlich bei uns einbringst und deine Freizeit an die Naturfreundejugend spendest. Deine Ideen werden dann direkt Basis unserer Arbeit.

Geld, wenn du uns einmal oder regelmäßig Geldspenden zukommen lässt, damit wir die finanzielle Voraussetzung bekommen, unsere Arbeit noch besser zu machen.

Sachspenden, wenn du uns Dinge schenkst, die du nicht mehr benötigst, die aber für unsere Arbeit nützlich sind.

Durch deine Unterstützung kommen wir gemeinsam ans Ziel. Durch dein Engagement können wir zusammen etwas erreichen!

Gemeinsam können wir Kindern, Jugendlichen und Familien unvergessliche Erlebnisse in und mit der Natur ermöglichen.

Gemeinsam vermitteln wir Werte und Ideen von Nachhaltigkeit bis zu sozialer Gerechtigkeit, um unsere Welt besser zu machen.

Gemeinsam gestalten wir eine lebenswerte Zukunft und beginnen im Hier und Jetzt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen du uns finanziell unterstützen kannst. Du kannst…

…einmalig spenden

und uns damit eine kleine Finanzspritze geben, die vielleicht die nächste Zeltreparatur ermöglicht, damit es weiterhin nicht reinregnet oder die Anschaffung neuer Kochtöpfe, damit auf dem nächsten Zeltlager wieder alle satt werden können.

spenden

…regelmäßig spenden

und uns als Förderspender monatlich unterstützen. Mit deiner regelmäßigen Spende wird gewährleistet, dass wir unsere Arbeit langfristig gut machen können. Sie stellt sicher, dass wir etwas finanziellen Spielraum bekommen um Innovatives auszuprobieren und neue Wege zu beschreiten, um etwa die Kinder- und Jugendbildungsstätte Riedberghaus weiterzuentwickeln, z.B. mit der Errichtung eines jugendgerechten GPS-Natura Trails, der Naturerlebnis und Sensibilisierung für Naturschutz miteinander verbindet.

Außerdem können wir mit Förderspenden sicherstellen, dass auch Menschen unsere Angebote wahrnehmen können, die sonst nicht das Geld dazu hätten. Das Mitnehmen aller die Lust auf unsere Veranstaltungen haben, ob schmaler Geldbeutel oder Behinderung, ist uns ein wichtiges Anliegen:

6 Euro im Monat ermöglichen zum Beispiel einem Kind kostenfrei mit auf unser Kinderzeltlager zu fahren und unvergessliche Momente am Lagerfeuer unter dem klaren Sternenhimmel zu erleben. Gratis dazu gibt es Gemeinschaftsgefühl, Zusammenhalt, neue Freunde und einen ganz eigenen, besonderen Zugang zu Umwelt und Natur.

60 Euro im Monat ermöglichen etwa einem*r Jugendlichen eine zweiwöchige Auslandsreise in den Sommerferien. Hier kann er*sie andere Länder und Kulturen kennen und lieben lernen kann, z.B. beim Segeln in den Niederlanden. Auch hier geht es natürlich um Zusammensein, Natur und Solidarität zu erleben und um interkulturellen Austausch.

spenden

…zu besonderen Anlässen spenden,

wenn bei dir etwa ein Jubiläum ansteht oder dein nächster runder Geburtstag und du dir eigentlich gar nichts wünschst, dann bitte doch um eine Spende für die Naturfreundejugend. Mit deiner Anlassspende ermöglichst du uns z.B. Rücklagen aufzubauen; es gibt nämlich viele Jahre, die gut, aber leider auch solche, die schlecht laufen: Mal melden sich nicht genügend Kinder für eine Veranstaltung an, sodass wir eine Veranstaltung mit einem zu großen Minus abschließen oder es muss kurzfristig und ungeplant ein neuer Küchenpavillon oder ein neues Zelt angeschafft werden, weil ein Sturm auf dem letzten Zeltlager gewütet hat. – Und ohne ausreichende Rücklagen kommen wir in solchen Situationen schnell in Bedrängnis.
Gerne erhältst du von uns eine Liste mit den Namen der Spender*innen, um ihnen persönlich Danke sagen zu können.

Auch kannst du uns testamentarisch bedenken. Wenn die NaturFreunde dein Leben sind, du früher selbst eine Naturfreunde-Kindergruppe geleitet hast oder dir einfach die Zukunft unseres Verbandes am Herzen liegt: Bei uns ist dein Geld gut aufgehoben! Verantwortungsbewusst werden wir deinen Nachlass in die Zukunft der NaturFreunde investieren.

Kennwort „Anlass der Spende“ und „dein Name“

spenden

Packen wirs gemeinsam an!